Fussball

Am Freitagabend spielte unsere A-Jugend wegen des Vorübens zum Schützenfest auf Kunstrasen in Ramsdorf gegen Maria Veen. Es sollte auch für unsere Jungs ein angenehmes "Schützenfest" werden. Schon nach 30 Sekunden stand es 1:0 als ein harmloser Schuß von Simon Maas plötzlich vom Torwart unterlaufen wurde und einschlug. Das brachte Sicherheit und die zeigten die Jungs vor allem vor dem gegnerischen Tor: Nach 20 Minuten stand es bereits 4:0, weil nochmals Simon Maas mit einem Kopfball sowie Pascal Höing nach toller Vorarbeit von Tim Menert traf und Tim selber einen tollen Pass von Simon Lechtenberg nutzte. Bis zur Halbzeit wurde das Spiel dann ruhiger und Maria Veen gelang das 1:4. Hatte man nach der Halbzeit erst noch Gefahr gesehen, dass sich Maria Veen nochmals herankämpfen kann, beendete Pascal deren Hoffnung einfach mit einem lupenreinen Hattrick zum 7:1. Als die Abwehr dann nur noch halbherzig zur Sache ging kam Maria Veen aus dem Getummel zum 2:7 und Pascal Höing traf auch noch ein fünftes Mal zum Endstand von 8:2. Dieses tolle Ergebnis wurde sicherlich von den beiden Torwartleistungen stark beeinflusst: Der Maria Veener Keeper sah nicht immer glücklich aus, und Jannick Bergup in unserem Tor wurde selten geprüft, war dann aber immer toll bei der Sache und verhinderte die wenigen guten Torchancen der Gäste. Am Montag spielen wir dann in Nordvelen das Nachholspiel gegen Marbeck.

Unter den Augen des Trainers der 1. Mannschaft konnte die A-Jugend am Freitagabend das zweite Heimspiel in Folge für sich entscheiden. Von Beginn an waren unsere Jungs die spielbestimmende Mannschaft. Die Abwehr stand sehr sicher und vorne wurden richtig gute Chancen herausgespielt. Bernd Lütke-Sunderhaus musste das 1:0 machen, bekam den Ball vor dem leeren Tor aber nicht richtig unter Kontrolle. Dann das sehenswerte 1:0 für uns: Mit einem schönen Hackentrick narrte Pascal Höing die ganze Abwehr des Gegners und Tim Menert konnte alleine auf das Tor zulaufen und mit einem platzierten Schuß den Torwart überwinden. Das 2:0 erzielte Pascal dann selber mit einem strammen Fernschuß. Dieser Zwischenstand entsprach auch dem Spielverlauf. Dann aber überraschend der Anschlußtreffer durch einen "Sonntagsschuß" am Freitagabend aus gut 20 Metern in den Giebel. In der Halbzeit mussten beide Mannschaften verletzungsbedingt den Torwart wechseln, wir kamen damit aber besser zurecht. Simon Maas erzielte mit einem tollen Aussenrissschuß von der linken Seite das 3:1, der Gegner dann 20 Minuten vor Schluß das 3:2. Wieder ein plazierter Fernschuß, denn in den Strafraum kamen sie nur selten.  Durch jeweils einen weiteren Treffer von Simon Maas und Tim Menert wurde über eine beruhigende und nie gefährderte 5:2 Führung endgültig in einen Sieg umgemünzt. Das war wieder eine tolle Mannschaftsleistung. Die muss nun auch auswärts in Hülsten am nächsen Wochenende bestätigt werden.

Am Freitagabend spielte unsere A-Jugend auf Kunstrasen in Ramsdorf gegen SW Lembeck. Endlich standen auch mal Alternativen zur Verfügung, 14 Spieler standen parat. Unsere Erwartungshaltung wurde somit richtig hochgespielt und die ersten Minuten bekräftigten diese auch. Dann aber die erste Nachlässigkeit im Abwehrverhalten, unkonsequentes Zweikampfverhalten und schon stand es überraschend 0:1. Unsere Jungs wollten den schnellen Ausgleich und bekamen statt dessen das 0:2. Wie im falschen Film stand das Team mit mehr Aktivität und Ballbesitz auf einmal deutlich zurück. Ab diesem Moment wollte Lembeck eigentlich nur noch das Ergebnis verwalten, wären kurz vor der Halbzeit aber sogar fast zum 0:3 gekommen. Unsere Jungs hatten sich einige Chancen erspielt, waren vor allem bei Eck- und Freistößen immer gefährlich. Der Gegner schmiss sich aber aufopferungsvoll in jeden Ball oder wir verfehlten das Tor knapp aus aussichtsreicher Position. So ging es mit diesem Zwischenstand in die Pause. Alle glaubten aber noch an die Chance auf den Ausgleich, das zeigte die Körpersprache aller zu Begin der zweiten Halbzeit. Jetzt kam auch noch Pech dazu: Simon Maas setzte einen Freistoß auf die Querlatte, Pascal Höing´s Tor wird wegen angeblichen Abseits zurück gepfiffen. Die Jungs glaubten aber weiter an sich und wurden belohnt: Einen eher harmlosen Angriff schloß Bernd Lütke Sunderhaus mit dem Anschlußtreffer ab. Dann kam einmal Lembeck vor unserem Tor und Tim Limberg konnte einen tollen Schuß des Gegners noch aus dem Winkel fausten. Das wäre sonst wohl der Genickschlag gewesen. Jetzt waren wieder dran; wieder mal mit einem Angriff über unsere starke linke Seite und Simon Maas konnte den geschickt zurück gelegten Ball zum Ausgleich verwandeln. Der war sicherlich hoch verdient. Aber was jetzt: den Ausgleich über die Zeit bringen oder Attacke auf Sieg. Die Beine trugen noch (überwiegend) also Angriff ist die beste Verteidigung. Und dann 4 Minuten vor Schluß die Krönung: eine Flanke von Halbrechts konnte Simon Maas mit einem Flugkopfball zum 3:2 Siegtreffer verwandeln. Die letzten Minuten wurden souverän heruntergespielt. Jungs, das war eine ganz tolle Leistung und ein verdienter Sieg. So wünscht man sich das. Weiter so!

Der Spielplan der A-Jugend in der Saison 2013/2014 incl. Fahr- und Trikotdienst (nach dem Spiel mitnehmen zum Waschen und zum nächsten Spiel mitbringen oder beim Trainer abgeben)

 

Datum

Spiel

Anstoß

Treffen

Fahrdienst

Trikots

08.03.14

Schermbeck II - Nordvelen

 

16.30

15.15

Grunwald, Maas

Sunderhaus,

Maas

14.03.14

Nordvelen – Lembeck

 

19.00

18.15

 

Menert

21.03.14

Nordvelen – RW Dorsten

 

19.00

18.15

 

Veldscholten

28.03.14

Hülsten/Reken – Nordvelen

19.00

18:00

Veldscholten, Koop,

Sundrum

Sunderhaus

04.04.14

Nordvelen - Wulfen

19:00Uhr

18.15 Uhr

 

 

Schulze Hilbt

04.05.14

 

RW Deuten - Nordvelen

10.30 Uhr

09.00 Uhr

Borgheyng, Schulze Hilbt,

Maas

Koop

09.05.14

 

Nordvelen - Erle

19.00 Uhr

18.15 Uhr

 

Grunwald

16.05.14

Nordvelen - Marbeck

19.00 Uhr

 

18.15 Uhr

 

Kubiak

25.05.14

Hochmoor - Nordvelen

10.30 Uhr

09:30 Uhr

Vahlenkamp, Kubiak, Höing

 

Vahlenkamp

30.05.14

Nordvelen – Maria Veen

19.00 Uhr

18.15 Uhr

 

 

Limberg

07.06.14

Groß Reken - Nordvelen

16.30 Uhr

15.30 Uhr

Limberg, Menert Lechtenberg,

 

Lechtenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Änderungswünschen bitte direkt mit anderen Eltern absprechen

 

 

Interesssanter Besuch hat sich bei unserer A-Jugend angemeldet für Dienstag, den 25.02.2014: Die Sportschau.de sucht DAS A-Team. Das letzte Jahr in der A-Jugend - mit Freunden um Punkte kämpfen, während am Rand der Flirt von gestern abend wartet; Sonntags um 08.00 Uhr aufstehen, obwohl man evtl. wieder die Bude voll kriegen wird, trotz Schulstreß souverän aufsteigen und es dann auf der Abschlußfahrt krachen lassen. A-Jugendliche erleben die besten Geschichten, sportschau.de sucht die allerbeste.

Viele A-Jugendmannschaften aus ganz Deutschland haben sich beworben, zwölf stehen zur Wahl; eine davon ist die A-Jugend der Sportfreunde Nordvelen. Das Gewinnerteam darf sich auf eine richtig starke Abschlußfahrt freuen. Sie fährt zum Rock am Ring 2014 - und hat anschließend sicher noch mehr Geschichten zu erzählen. Die Videos werden ab Anfang März auf sportschau.de erscheinen und die Abstimmung erfolgt dann ab dem 01.04.2014 über 4 Wochen. Wir brauchen dann jede Stimme. Klickt also unbedingt rein und lasst uns unsere eigene Nordvelener Geschichte erzählen. Viel Spass wünscht die gesamt Mannschaft.

Termine

CountDown

13. Tiergartenlauf SportSchloss Velen

15.06.2019 - 11:00 Uhr

alle Vereinsmitglieder sind zum Helfen eingeladen

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
10
17
21
22
23
24
28
29
30
31
© 2017 Sportfreunde Nordevelen e.V. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.