Fussball

Trainer der D-Jugend (Jahrgang 1996/1997) in der Saison 2008/2009 sind

Helmut Essink, Bahnhofsallee 50, Velen, Tel. 4819

Bruno Maas, Eichendorff-Ring 10A, Velen, Tel. 4764

Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs jeweils von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz in Nordvelen. Die Heimspiele sind jweils am Samstag um 13.45 Uhr.

Wir würden uns über weitere Spieler für unsere Mannschaft freuen. Lächeln

 

Unsere E-Jugend konnte sich endlich dem allgemeinen Trend des Vereines anschließen und einen Sieg im heutigem Heimspiel gegen den TSV Raesfeld IV einfahren.
Beide Halbzeiten endeten mit einem 2:1.

Der C-Jugend vorgemacht hat es die E-Jugend vom SF Nordvelen, wie man in die Endrunde einzieht. Auch der E-Jugend reichte ein verdienter vierter Tabellenplatz für die Qualifikation.

Es war eine vorallem in der defensive Klasse Leistung der Mannschaft, so komm Viktoria Heiden im ersten Spiel nur zu einem 2:0. Auch im zweiten Spiel, stand die Abwehr sehr gut, und man verlor unglücklich mit 1:2 gegen Eintracht Erle. Im dritten Spiel gab es dann ein 0:0 gegen SV Burlo. Im letzten Spiel verlor man unglücklich mit 0:1 gegen VfL Ramsdorf. 

5 Gegentore in 4 Spielen sind in der Halle schon bemerksenwert, und deshalb spielt die E-Jugend am 31. Januar 2008 in Borken verdient um die Hallenkreismeisterschaft mit.

Die E-Jugend vom SF Nordvelen konnte heute den ersten dreier in einer bis zur letzten Minute umkämpften Partie für sich buchen.

 

Es war von beginn an, eine hart umkämpfte Partie, mit vielen Torraumszenen und Großchancen auf beiden Seiten. Die Nordvelener waren aber überwiegend in der ersten Halbzeit Herr auf dem Platz, und erspielten sich eine Großchance nach der anderen. Der Gast aus Burlo kam aber immer wieder zu Torchancen, die aber in der ersten Halbzeit nicht zu zwingend waren, wie zum Ende des Spiels. 

Die ersten Spielminuten machte SF Nordvelen da weiter, wo Sie in der ersten Halbzeit weiter gemacht haben, erspielen sich nach und nach guten Torchancen. Aber mit zunehmender Spieldauer übernahm SV Burlo die Kontrolle über das Spiel, und hatte auch ab mitte der zeiten Halbzeit sehr gute Torchancen in Führung zu gehen. Es lag die ganze Zeit das erste Tor in der Luft, aber erst in der Nachspielzeit konnte SF Nordvelen die erste Chance verwerten. Ein langer Ball nach einer Ecke von Jannik Bergup vollendete Marius Essink. Es wurde nach dem Tor nichtmal mehr angepfiffen, und somit gewann SF Nordvelen zwar verdient, aber letzendlich etwas Glücklich mit 1:0. 

Es war eine geschlossen sehr gute Mannschaftsleistung, man kann niemanden besonders herrvorheben, jeder spielte ein paar Klassen besser als in den 2 Niederlagen zuvor. Und gestärkt mit den ersten 3 Punkten geht es jetzt am Freitag nach Altendorf, wo hoffentlich die nächsten Punkte eingefahren werden.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
5
6
7
8
10
12
13
14
15
17
19
20
21
22
24
26
27
28
29
31

CountDown

14. Tiergartenlauf SportSchloss Velen

19.06.2021 - 11:00 Uhr

alle Vereinsmitglieder sind zum Helfen eingeladen

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

© 2017 Sportfreunde Nordvelen e.V. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.