Fussball

Am vergangenen Samstag spielte unsere D-Jugend an der Jugendburg in Gemen. Es war insgsamt das fünfte Pflichtspiel gegen Gemen (3 X Gemen II und 2X Gemen III), die unsere Jungs allesamt gewinnen konnten. Wer also der Lieblingsgegner sein könnte, ist deutlich geklärt. Den Torreigen am Samstag eröffnete wieder einmal Carsten Wiegert. Unser zweiter "Goalgetter", Tobias Sundrum, wollte dem natürlich nicht nachstehen und traf anschließend bei zwei Gegentoren selbst noch dreimal. Somit wurden die Punkte wie gewünscht mitgenommen.

Am Samstag kommt es dann in Nordvelen zum nächsten "Ortsderby"; gastiert doch der VFL Ramsdorf bei uns. Anstoß ist um 13.45 Uhr.

 

Das letzte Meisterschaftsspiel gegen Dorsten wird um einen Tag vorgezogen, vom 06.06.2009 auf den 05.06.2009, da am Samstag ja das Hooksturnier in Nordvelen ist, und einige D-Jugendspieler daran teilnehmen wollen. Abfahrt ist dann um 17:00 Uhr am Sportplatz

Am Mittwoch holte unsere D-Jugend ihr letztes ausgefallene Spiel gegen den FC Rhade II nach. Beide Mannschaften stehen im Mittelfeld und somit wurde ein offenes Spiel erwartet. Das Hinspiel gewann der Gegner durch einen last-minute-treffer mit 1:0. Zu Beginn des Spiels war unsere Abwehr noch nicht  konzentriert genug und schon fiel mit dem ersten Gegenangriff das 0:1. Unsere Jungs hatten aber heute die richtige Antwort parat und bereits mit unserem ersten Angriff wurde Carsten Wiegert von Tim Menert herlich frei gespielt und der schloß mit dem Ausgleich ab. Das Spiel ging so mit Chancen hüben wie drüben weiter. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde dann gewechselt und Lisa Jakoby kam zu ihrem ersten Einsatz im roten Trikot. Nach der Halbzeit das gleiche Bild wie zuvor: beide hatten Chancen und beide machten je ein Tor. Unser Torschütze war nach einem langen Spurt auf´s Tor Tobias Sundrum. Dann wurde aber mal wieder im defensiven Mittelfeld nciht genug gearbeitet und wir mußten den Gegner foulen. Der Freistoß ging dann trotz weiter Entfernung zur Überraschung aller durch eine Torwartunsicherheit ins Netz. Aber auch diesen neuerlichen Rückstand konnten wir drei Minuten vor Schluß egalisieren, erneut durch Tobias Sundrum. Beide Trainer hatten nun Angst, das Spiel noch zu verlieren, aber wir hatten dann das Pech und und mangelnde Konsequenz in der Abwehr, so daß wir als "gute Gastgeber" auch den einen Punkt verschenkten und das völlig unnötige 3:4 erhielten. Das hatten wir sicherlich nicht verdient, aber danach fragt morgen keiner mehr. Also müssen wir am Samstag in Gemen punkten, die wir in dieser Saison bereits 2:1 und 3:1 schlagen konnten. Also Kopf hoch Jungs.

Am Samstag musste unsere D-Jugend in Dorsten antreten. Dieses Spiel gab es in dieser Saison in Nordvelen schon zweimal: einmal endete es 0:7 und einmal 2:2. Also erhoffte sich unsere Mannschaft gegen diesen Gegner, der bei einem Spiel Rückstand drei Punkte hinter dem Spitzenreiter steht, zumindest einen Teilerfolg. Die Dorstener waren aber vom letzten Spiel gegen uns noch beeindruckt und starten im Gegensatz zu uns sehr konzentriert: bereits mit dem ersten Angriff fiel nach weniger als 1 Minute deren Führungstreffer. Schlecher konnte es also für unsere Jungs nicht losgehen, aber von nun an hielten sie gut und fair dagegen. Der Gegner war klar spielbestimmend und hatte auch noch zwei Lattentreffer, aber das knappe 1:0 war das Pausenergebnis. In der zweiten Hälfte konnten wir erstmals auch im Angriff uns durchsetzen und hatten durch Tobias Sundrum die Riesenchance zum zu diesen Zeitpunkt wohl nicht verdienten Ausgleich, aber das wäre uns egal gewesen. Die Dorstener hatten noch zwei Pfostentreffer zuvor, aber bei diesem Angriff einen guten Torwart, der Tobias den Ball vom Fuß "klauen" konnte. Im Gegenangriff dann leider das 0:2. Nur zwei Minuten später unser nächster durchdachter Angriff, als sich Enes Aydin durchsetzen und im Strafraum nur per Foul gestoppt werden konnte. Die sehr gute Schiedsrichterin zeigte sofort auf dem ominösen Punkt und Carsten Wiegert ließ sich diese Möglichkeit wie bereits zweimal zuvor in diesr Saison, nicht nehmen und verwandelte zum 1:2. Es kam nochmals Hoffnung auf, die Jungs kämpften klasse, das letzte Tor des Spiels gelang trotzdem nur den Gastgebern. So mußten wir erhobenen Hauptes nach einem wirklich guten Spiel aber ohne Punkte nach Hause fahren. So wollen wir dann aber am Mittwoch, 29.04.2009 um 18.00 Uhr Anstoß in Nordvelen gegen Rhade wieder punkten.

Auch das dritte Nachholspiel binnen 1 Woche wurde von der D-Jugend positiv beendet. Diesmal war der viertplazierte Gemen II zu Gast. In einer ausgeglichenen 1. Hälfte hatten wir wie der Gegner wenige Torschüsse, aber die hatten es in sich: den ersten konnte der Torwart im Nachfassen gerade noch vor der Torlinie erreichen, den zweiten musste er dann schon aus dem Netz holen. Eine Ecke von links brachte Carsten Wiegert vor das Tor, wo Tim Menert energisch den Ball ins Tor spitzelte. Diese Führung wurde clever verteidigt bis 1 Minute vor der Pause. Dann war die Abwehr in Unterzahl und hatte Pech, das sie einen Torschuß unglücklich ablenkte und Noah Schenk im Tor keine Chance ließen. Das war so ärgerlich wie unnötig. Nach der Pause war es weiterhin ein verteiltes, offenes Spiel. Mitte der Halbzeit kam der gegnerische Spielführer frei vor dem Tor zum Schuß und verzog glücklicherweise um Zentimeter. Diesen Ball hätte der sichere Torwart Noah wohl nicht erreichen können. Im direkten Gegenzug dann die Riesenchance für uns durch Tobias Sundrum, der aber ebenfalls leicht verzog. In der Schlußphase landete ein eigentlich harmloser Freistoß überraschend für Freund und Feind im Tor, weil der Torwart extra so weit herausrannte, das der Ball über ihn hineinkonnte. Dankbar haben wir dieses "Geschenk" angenommen. Der Gastgeber zeigte sich aber weiterhin als netter Gast: erst spielte der Torwart einen harmlosen Ball mit der Hand außerhalb des Stafraumes und den Freistoß vom Tim Menert beorderte der Gegenspieler von Carsten Wiegert dann höchstpersönlich in´s eigene Torwart. Das 3:1 eine Minute vor Schluß war dann auch die endgültige Entscheidung für unsere Mannschaft. Jungs, die Trainer sind total stolz auf euch.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
7
8
9
10
14
15
16
17
21
22
23
24
28
31

CountDown

14. Tiergartenlauf SportSchloss Velen

18.06.2022 - 11:00 Uhr

alle Vereinsmitglieder sind zum Helfen eingeladen

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
7
8
9
10
14
15
16
17
21
22
23
24
28
31
© 2017 Sportfreunde Nordvelen e.V. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.