Spiel der C-Jugend musste abgebrochen werden

Drucken

Am Samstagmittag musste unsere C-Jugend in Raesfeld gegen deren CII-Jugend antreten. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes, torchancenarmes Spiel. Nach 25 Minuten gelang den Gastgebern dann aber doch aus dem Gewühl heraus überraschend das 1:0. Der Ball wurde eigentlich falsch getroffen und dadurch aber zur unerreichbaren Bogenlampe über den Torwart. Danach wurden unsere Jungs etwas offensiver. Als Stürmer Backi Brockjann an der Mittellinie zwei Mann ausstiegen ließ und gerade auf das Tor zulaufen wollte, wurde er auf dem Aschenplatz sehr hart vom Gegner gefoult. Dieser musste dann sofort für 5 Minuten den Platz verlassen, so daß die letzten Minuten vor der Pause "uns gehörten", aber der Platz aufgrund der starken Regenfälle aber auch immer unbespielbarer wurde. Die erste Hälfte konnte noch beendet werden, aber reguläre Bedingungen wären in der zweiten Halbzeit nicht mehr möglich gewesen und somit tat der gute Schiedsrichter das einzig richtige: Das Spiel wurde abgebrochen.

Aufgrund der Platzverhältnisse trainiert die C-Jugend statt auf dem Platz am Freitag um 18.00 Uhr in der Sporthalle der Realschule.