Spielergebnis spiegelt nicht die kämpferische Leistung dar

Drucken

Auch unser letzten Hinrundenspiel gegen den SuS Hochmoor konnte trotz einer geschlossenen kämpferischen Mannschaftsleistung vor eigenem Publikum nicht für uns entschieden werden. Alle Mannschaftsspieler haben im Rahmen ihrer bisherigen Möglichkeiten alles gegeben und super gekämpft. Aber da der Gegner wieder einmal mit einer "reinen" F-Jugend-Mannschaft aufgelaufen ist, konnte unsere F-JUGEND leider der starken Leistung nichts entgegensetzten. Wieder einmal zeigte unser neuer Torsteher Kevin einige sehr guten Reaktionen, sonst wäre das Ergebnis noch deutlich höher ausgefallen.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Heike Höing bedanken, die letzte Woche als Aushilfsfahrerin zum Auswärtsspiel nach RW Deuten in ihrem "Kleinbus" fast die gesamte Mannschaft mitnehmen konnte. Und bei Ludger Averkamp, der anschließend noch einige Spieler abholen gekommen ist. DANKE