D-Jugend ist "kalt" erwischt worden

Drucken
Unsere D-Jugend ist im ersten Spiel nach den Herbstferien heute am Samstag kalt erwischt worden. Bei klaren und sonnigem, aber kalten Wetter ist unsere Mannschaft hochmotiviert ins Spiel gestartet. Aber die Ordnung nach erneutem Mannschaftumbau fehlt noch und so führten die Gäste von Gemen III schon nach 15 Minuten mit 2:0. Gemen III konnte die Führung bis zur Halbzeit noch auf 4:0 ausbauen. Ein Eigentor vom Abwehrspieler, der vor dem Torwart retten wollte, aber ins eingen Netz traf, und durch einen groben Schnitzer im Spielaufbau in der Abwehr sorgen für die 4:0-Führung für die Gäste.
Nach der Halbzeit zeigte die Mannschaft aber Moral und kämpfte bis zur letzten Minute. Leider konnte aber auch die größten Changen in der zweiten Halbzeit nicht in einen Torjubel umgesetzt werden.