Fussball

* Spielplan

* Ergebnisse

Hier erscheinen in Kürze alle Spielpläne und Ergebnisse der ALTEN HERREN.

Am Freitagabend spielte unsere A-Jugend auf Kunstrasen in Ramsdorf gegen die II. Mannschaft der JSG Hülsten-Reken. Das Spiel begann hektisch und ausgeglichen. Unsere Mannschaft hatte in der Anfangsphase mehr Abschlüsse, die Rekener hatten aber viel Pech als nach einem Pfostentreffer der Ball über die ganz Torlinie rollte und dann geklärt werden konnte. Als Pascal Höing nach 30 Minuten zum wiederholten Male kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt wurde, konnte Tim Menert den fälligen Freistoß vewandeln. Er narrte die ganze Abwehrmauer  indem er - like Ronaldo gegen die Bayern - einfach unter die hochspringende Mauer schoß. Der Torwart war sehr sauer aber chancenlos. Dieser konnte sich dann anschließend beweisen, als er einen Foulelfmeter von Pascal Höing parieren konnte. Einmal wurde es für unsere Mannschaft noch brenzlig, als unserer Außenverteidiger seinen Gegenspieler unsanft an einem Alleingang gehindert hat. Es ging mit 1:0 in die Halbzeit. In der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit vergaben unsere Jungs einige richtig gute Chancen viel zu hektisch, bevor Pascal Höing einen langen Einwurf von Tobi Walter zum 2:0 nutzen konnte. Der Gegner wurde offener und konterte uns leider zum 1:2 aus. Diese Freude währte aber keine Minute, da nur 20 Sekunden nach Wiederanspiff erneut Pascal Höing einen langen Pass von Marius Essink zum 3:1 verwertete. Diese Führung blieb bis gut eine Minute vor Schluß als dann doch noch das 2:3 fiel. Die letzten Sekunden wurden aber schadlos überstanden und die Führung ins Ziel gerettet.

Am Freitagabend spielte unsere A-Jugend gegen die A-Jugend von Barkenberg. Es war das Spiel des Tabellenvorletzten gegen den Tabellenletzten. Aber auf dem Platz schien der Unterschied größer zu sein. Mit dem fast kompletten Kader konnten wir das Spiel angehen, doch da Barkenberg auf 9 Spieler reduziert hat, mussten einige sogar zwangsweise aussetzen. Sofort zeigten unsere Jungs aber, wer hier zu Hause ist und wer unbedingt gewinnen will. Über Laufbereitschaft und Dynamik konnten wir dem Gegner immer wieder zusetzen. In den entscheidenen Zweikämpfen waren meist wir die Sieger und spielten uns so durch vor das gegnerische Tor. Beruhigt hat das Spiel erst einmal Tobias Maas mit dem 1:0 und 2:0. Bis zur Pause wurden die ersten Stammkräfte etwas geschont, dennoch lagen wir zur Pause mit 6:0 in Front. Nach der Pause bekamen alle noch nicht eingesetzten Spieler Gelegenheit sich zu zeigen,  was aber auch kurzfristig dafür sorgte, dass wir den Spielrhythmus verloren. Durch einen Schuß an die Unterkante der Latte hatte der Gast dann auch seinen vielumjubelten Glücksmoment zum 1:5. Im direkten Gegenstoß verpassten wir wieder mal eine gute Chance, aber dennoch konnten wir das Ergebnis bis zum Spielende auf 10:1 aufstocken. Die Torschützen: Tobi Maas 3X; Enes Aydin 3 X, Karnevalsprinz Tim Menert 2 X, und Pascal Höing sowie der erst defensiv stark spielende Tobias Sundrum jeweils einmal. In der Tabelle konnten wir dadurch wieder zwei Plätze gutmachen und am nächsten Freitag haben wir Schermbeck II bei uns zu Gast, die punktgleich nur mit dem besseren Torverhältnis vor uns stehen. Das sollte sich dann am Freitag ändern.

Am Samstag, 15.11. spielte unsere A-Jugend in Erle gegen die Eintracht. Unangenehm war sicherlich im Vorfeld , die Umstellung auf ein 9-team durch Vorgabe der Erler und der Ausfall von einigen Landjugendlichen aus der Stammformation, die aufgrund einer Wochenendfahrt abgesagt hatten. Es dauerte so auch etwas, bis unsere Mannschaft so wirklich ins Spiel fand. Die Anfangsphase gehörte klar den Gastgebern die ihre X-te Ecke der Anfangsphase zur Führung per Kopfball nutzen konnten, weil wir den entscheidenden Zweikampf vor dem Tor nicht angenommen haben. Mit Glück kamen wir dann zum Ausgleich, als der gegnerische Torwart auf dem schmierigen Geläuf beim Abschlag wegrutschte und Enes Aydin die Situation sofort mit einem Roller ins Tor nutzte. Dennoch kurz vor der Halbzeit der erneute Rückstand, weil wir wieder einen nötigen Zweikampf vor dem Tor nicht angenommen haben. Nach der Pause versuchten wir den Ausgleich zu erzielen und gingen in der Rückwärtsbewegung ein drittes Mal zu halbherzig in den Zweikampf und schon wieder rappelte es bei uns. Mit dem 1:4 schien das Spiel entschieden und es wurde noch zweimal gewechselt. Aber genau diese beiden zum Einsatz gekommenen Spieler sorgten noch einmal für etwas Spannung. Nach einem Einwurf bekam Luca Tenkamp den Ball und legte wunderschön ab auf Yannick Essling, der den Ball direkt mit einem Vollspannschuß in das Erler Tor drosch. Leider kam dieses Tor aber etwas zu spät; die Niederlage war nicht mehr zu verhindern. Nun kommen am kommenden Freitag die Barkenberger zu uns nach Ramsdorf. Jungs da erhoffen wir uns sicherlich einen Sieg.

In der 2. Runde des Kreispokals kommt es zu einem echten Ortsderby: am 10.09.2014 sind die Spieler des A-Ligisten Ramsdorf bei uns in Nordvelen zu Gast. Anstoß wird um 19.00 Uhr sein. Wir hoffen auf ein spannendes, ausgeglichenes Spiel.

Unterkategorien

Neues von der Fußballabteilung des SF-Nordvelen

Die Mannschaften stellen sich vor.

Je Mannschaft ein Artikel, der im Menü direkt angewählt wird. 

Aktuelles von und für die "Alten Herren"
Info's von der A-Jugend
Info's zur B-Jugend
Aktuelles von und für die C-Jugend
Aktuelles von und für die D-Jugend
Aktuelles von und für die E-Jugend
Aktuelles von und für die F-Jugend
Info's zur G-Jugend

Kalender

© 2017 Sportfreunde Nordevelen e.V. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.