Mit einem zünftigen Grillfest bedankten sich die Organisatoren des Tiergartenlaufs bei den vielen ehrenamtlichen Helfern. Mit viel Engagement und guter Stimmung hat jeder Einzelne seine Aufgabe gemeistert, und somit für eine rundherum gelungene Veranstaltung gesorgt. Ohne diese zahlreichen Mitstreiter wäre so eine Veranstaltung gar nicht möglich gewesen.
Damit geben wir das Lob der Läufer und Besucher vom 11. Tiergartenlauf an alle Helfer weiter, die mit Ihrem unermüdlichen Einsatz als Streckenposten, Kuchenbäcker, Grillmeister usw. dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung erneut so erfolgreich war.


„Wir schauen schon auf das nächste Jahr und hoffen, mit viel Engagement und Freude wieder so ein tolles Event auf die Beine zu bekommen“: mit diesen Worten schloss Karl Meyer seine Dankesrede, bevor er den Erlös des Tiergartenlaufs bekannt gab.

Getreu dem Motto „laufend Gutes tun..“ konnte das Organisations-Team wieder eine beachtliche Summe für soziale und caritative Zwecke spenden.

Davon können in diesem Jahr gleich zwei Organisationen profitieren. Die Hospizbewegung Westmünsterland, Velen e.V. bekam ein Scheck über € 500,00, und die Horizont Kinderkrebshilfe Weseke e.V. freute sich über eine Spendensumme in Höhe von € 2.579,00.

Im Anschluss an die Spendenübergabe erfreuten sich die Anwesenden an den kühlen Getränken und warmen Köstlichkeiten vom Grill. Bei schönem Wetter verbrachten dann alle noch ein paar gemütliche Stunden an der historischen Sägemühle bei Gut Ross in Velen.

im Namen des Orgateam

Karl Meyer

 

 

 

 

 

 

 

 

Zitate

Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam.

Werner Hansch

Statistiken

Benutzer
48
Beiträge
674
Anzahl Beitragshäufigkeit
1422202

Wetter

iCagenda - Calendar